Finanzen

Was ist ein Diamant? – Was ist der Unterschied zwischen Diamant und Diamant?

Diamant, der vor Milliarden von Jahren durch die Kombination von Kohlenstoffatomen gebildet wurde, die durch kurze, stabile und starke Bindungen unter hoher Temperatur und hohem Druck in den Tiefen der Erde verbunden sind, taucht aus dem Herzen der Natur auf, als wäre jedes einzelne anders als die andere, einzigartig und einzigartig.

Was ist ein Diamant?

Diamant ist ein Stein mit dem höchsten Wert von 10 auf der Mohs-Härteskala, dessen Struktur aus Kohlenstoffatomen besteht, die in einer dreidimensionalen Kristallstruktur angeordnet sind. So sehr, dass der Diamant eine Struktur hat, die alle Materialien der Welt zerkratzen kann, ohne sich selbst zu zerkratzen, und wird nicht durch Säuren oder Basen (Alkalien) beschädigt.

Die Bildungsbedingungen von Diamant erfordern eine hohe Temperatur von 1325°C und einen hohen Druck von 50000 kg/cm2. Wir können diese Hochdruckbedingungen mit dem Tragen des Eiffelturms (9441 Tonnen) auf der einen Seite vergleichen. Bei Werten unterhalb dieses Druckwertes bildet sich Graphit statt Diamant. Diamanten

Was ist ein Diamant?
Was ist ein Diamant?

mit vielen einzigartigen und außergewöhnlichen EigenschaftenObwohl sie mit modernen Methoden von Geologen überall gesucht werden, von der gefrorenen Tundra Sibiriens und Kanadas bis zu den heißen Wüsten Afrikas und dem Meeresboden, ist es seit der Eröffnung einer Diamantenmine in einer Region in Südafrika in den 1850er Jahren ist immer noch nicht in Mengen vorhanden, um die Nachfrage der Menschen zu decken. Dies erhöht den Wert des Diamanten aufgrund seiner Unzugänglichkeit und wird nicht nur als Ziergegenstand verwendet, sondern wird auch zu einem Sparmittel, dessen Wert von Tag zu Tag steigt.

Umwandlung von Diamant in Diamant

Unter dem Einfluss von Naturkräften wie Hitze, Kälte, Wind, Wasser und Druck über Jahrmillionen verwandelt sich der Diamant, der in den tiefen Erdschichten überlebt hat und mit großen Schwierigkeiten auf die Erde gebracht wurde, heute zu einem schillernden Diamant, indem er von wertvollen Handwerkern sorgfältig bearbeitet und in verschiedenen Teilen geformt wird.

Der Diamant ist eine spezielle Schliffform des Diamanten, die große Meisterschaft erfordert und das Feuer im Inneren des Diamanten mit dem ewigen Funkeln offenbart. Darüber hinaus ist der Diamant, der zum Symbol für Reinheit, Schönheit, Liebe, unendliche Liebe sowie Stolz, Reichtum und Macht geworden ist, mit seiner unveränderlichen weißen und klaren Erscheinung das Geschenk, das Frauen nicht aufgeben können und am glücklichsten sind mit seiner verführerischen Schönheit zu empfangen.engagement ring pic1 1

Was ist ein Diamantschliff?

Die speziell geschliffene Form des Diamanten mit 57 Facetten wird als Diamant bezeichnet. Facette ist die Bezeichnung für schräge Oberflächen, die das Licht in Edelsteinen reflektieren. Es gibt drei Hauptabschnitte im Diamantschliff. Krone, Gürtel und Kegel.

Der Teil über dem Bogen wird Krone genannt. Es gibt 33 Facetten im Kronenteil. Da die Anzahl der Facetten im Kronenteil hoch ist, wird in diesem Teil mehr Reflexion und Helligkeit beobachtet. Aus diesem Grund erscheint der Kronenteil weißer als der gesamte Diamant.

Der Bandabschnitt kann natur, poliert oder facettiert sein. Die Gürtelstärke beeinflusst den Glanz des Diamanten. Ein Diamant mit einem dicken Band sieht matt aus, während ein Diamant mit einem dünnen Band nicht fassungsbeständig ist. Der Gürtel ist ein wichtiger Teil, der den Diamanten intakt hält.

Der Abschnitt unter dem Bogen wird als Kegel bezeichnet. Es gibt 24 Facetten im Kegelabschnitt. Der Kegelabschnitt lässt das in den Diamanten einfallende Licht reflektieren. Wird der Kegel im rechten Winkel geschnitten, wird das in den Diamanten einfallende Licht reflektiert und tritt aus der Krone aus. Somit wird die optimale Helligkeit des Diamanten erreicht. Manchmal kann eine Facette auf die Spitze des Kegels gelegt werden. Mit dieser Facette wird eine Beschädigung der Kegelspitze, dem empfindlichsten Teil des Diamanten, verhindert.

Durchmesser ist die Größe des Gürtels des Diamanten von einem Ende zum anderen. Tiefe ist die Höhe des Diamanten von der Platte bis zur Spitze des Kegels.

Der Diamant, der Sie für immer gerne an all die besonderen Momente und Feste in Ihrem Leben erinnert, ist ein ganz besonderes Schmuckstück, das Ihrem Leben seinen ganz eigenen Glanz verleiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"